Organisten

Christoph Grohmann

Christoph Grohmann (geb. 1955) studierte bei Helmut Tramnitz an der Hochschule für Musik in Detmold (Kirchenmusik A- und Konzertexamen Orgel). Meisterkurse bei Guy Bovet, Daniel Roth und Flor Peeters. 1979-89 Kantor an St. Clemens in Rheda. Lehrtätigkeiten an der Hochschule für Musik in Detmold, der Hochschule für Künste in Bremen und seit 2005 an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford (Orgelliteratur und Improvisation). 1988-2008 Präsidiums- sowie seit 2017 Hauptausschuss-Mitglied der GdO. Seit 1989 freiberufliche Konzerttätigkeit, CD- und Rundfunkaufnahmen. Er widmet sich dem Orgelspiel auf historischen Instrumenten aller Stilepochen, ein weiterer Schwerpunkt sind Improvisationen über Themen aus Liturgie und Gregorianik.