Programm

TAGUNGSPROGRAMM

(Änderungen vorbehalten)

Sonntag, 26. Juli 2020

12.00–17.00 UhrTagungsbüro, Curhaus, 1. Bezirk, Stephansplatz 3
13.30 UhrStadtführung Innenstadt 
16.00 UhrTagungseröffnung Lutherische Stadtkirche
17.30 UhrLutherische Stadtkirche, Ökumenischer Gottesdienst (Lenter 2018, III/37)
20.00 Uhr

1. Abendkonzert: St. Augustin (Rieger 1976, IV/49; Reil 1985, II/25)

  

Montag, 27. Juli 2020

Wegen Platzbeschränkung in der Franziskanerkirche, Kapuzinerkirche und Orgeln an der Universität werden die Vorführungen jeweils dreimal stattfinden mit je einem Drittel der Zuhörer. Einteilung durch GdO nach Maßgabe der Anmeldungen
9.00 UhrGruppe A: Franziskanerkirche, Chororgel (Weckherl 1648, II/20)
Gruppe B: Universität für Musik, Unterrichtsorgeln (Rieger 2012, III/41; P. Collon 2012, II/24)
Gruppe C: Kapuzinerkirche (Koenig 2017, II/21)
11.00 UhrGruppe B: Franziskanerkirche, Chororgel
Gruppe C: Universität für Musik, Unterrichtsorgeln
Gruppe A: Kapuzinerkirche
15.00 Uhr

Gesellschaft der Musikfreunde, Großer Musikvereinssaal (Rieger 2011, IV/86)

17.00 Uhr

Jesuitenkirche (Späth 2004, III/41)

20.00 Uhr2. Abendkonzert: Michaelerkirche (Sieber 1714, III/40)
  

Dienstag, 28. Juli 2020

9.00 UhrGruppe C: Franziskanerkirche, Chororgel
Gruppe A: Universität für Musik, Unterrichtsorgeln
Gruppe B: Kapuzinerkirche
11.00 UhrHofburgkapelle (Kuhn 2003, II/27)
Busfahrt: 
13.00 UhrEvangelische Gustav-Adolf-Kirche (Hesse 1848, II/32), 6. Bezirk
15.00 UhrBasilika Maria Treu (Buckow 1858, III/30), 8. Bezirk
17.00 UhrVotivkirche (Walcker1878, III/61), 9. Bezirk
20.00 Uhr3. Abendkonzert: St. Elisabeth (Gerhard Hradetzky 1985, III/38), 4. Bezirk
  

Mittwoch, 29. Juli 2020

9.00 UhrSymposium „Die goldene Mitte“ – 1985 bis 2000, die Zeit zwischen Orgelbewegung und Neoromantik
13.00 UhrStephansdom – Orgelvorführung, Dombesichtigung (Rieger 2020, IV/130; Rieger 1991, IV/55; Rieger 2009, II/12; Steinhof 2005, I/4½)
Gruppe A:
15.00–18.30 Uhr

Auf den Spuren Anton Heillers (Busfahrt)

14. Bez. Sandleitengasse St. Josef (Pirchner 1958, II/14; Heillers Unterrichtsorgel mit Einführung durch Organisten)

 

17. Bez. Dornbach St. Peter & Paul (Hradetzky 1965, II/25; ehemalige Orgel des Mozartsaales/Wiener Konzerthaus)

Gruppe B:
14.30–17.00 Uhr

Wiens Orgeln der Innenstadt selbst entdecken

Malteserkirche, St. Michael, Jesuitenkirche, Lutherische Stadtkirche

20.00 Uhr4. Abendkonzert: Orgel-Orchesterkonzert, St. Gertrud (Rieger 1988, II/26), 18. Bezirk
  

Donnerstag, 30. Juli 2020

Gruppe A:
8.00–20.15 Uhr
Niederösterreichische Klöstertour
 Altenburg, Stiftskirche (Pfliegler 1773, II/26)
 Mittagessen
 Zwettl, Stiftskirche (Egedacher 1731, III/35; Hradetzky 1982, II/20)
 St. Pölten, Dom (Metzler 1973, III/36)
Gruppe B:
8.00–20.15 Uhr
Niederösterreichische Wienerwaldtour
 Baden, St. Stephan (Hencke 1744/Hradetzky II/28)
 Baden, St. Joseph (Lukman 2019, II/28)
 Hafnerberg, Wallfahrtskirche (Pfliegler 1767, II/17)
 Mittagessen
 Heiligenkreuz, Zisterzienserabtei (Kober 1804, II/52; Wimola 1746, I/11)
 St. Pölten, Dom (Metzler 1973, III/36)
21.00 Uhr5. Abendkonzert, Wien Stephansdom
  

Freitag, 31. Juli 2020

10.00 UhrMitgliederversammlung der GdO
12.30 UhrAbfahrt der Busse
Gruppe A:Wien, Mariabrunn (Sonnholz 1734, II/19)
Gruppe B:Tulln, Stadtpfarrkirche (Zika 1960, III/37)
Gruppen A+B:
17.00 Uhr
Klosterneuburg, St. Martin (Gollini 1984, III/32)
 Abendessen
20.00 Uhr6. Abendkonzert: Klosterneuburg, Stiftskirche (Freundt 1642, III/36)
  

Samstag, 1. August 2020

9.30 UhrSt. Peter (Swoboda 1903, III/34)
10.30 UhrMalteserkirche (Sonnholz um 1760, I/8)
12.00 UhrMatinee in St. Ursula (Hradetzky 1968, II/28; Italienisch spätes 18. Jh., I/8)

 

Organisten (entsprechend der Reihenfolge des Auftretens):

Erzsébet Windhager-Geréd, Wolfgang Capek, Johannes Ebenbauer, Manfred Novak, Krzysztof Weronowski, Robert Kovács, Roman Hauser, Manuel Schuen, Wolfgang Kogert, Matthias Krampe, Wolfgang Reisinger, Craig Humber, Roman Summereder, Konstantin Reymaier, Wolfgang Kreuzhuber, Michael Radulescu, Elmo Cosentini, Martin Wadsack, Marco Paolacci, Stefan Donner, Michael Capek, Magdalena Hasibeder, Christoph Grohmann, Ludwig Lusser, Jeremy Joseph, Johannes Zeinler, Maria Helfgott, Martin Haselböck, Ernst Wally, Pier D. Peretti